Zum Hauptinhalt springen

Auf den Spuren von Berner Sagen

Sandra Rutschi, Redaktorin dieser Zeitung, und Fotograf Andreas Blatter stellen in ihrem neuen Buch Lieblingsplätze rund um Bern vor. Drei besonders mystische haben wir besucht. Es lohnt sich.

Sabine Gfeller
Wasser aus dem Glasbrunnen, wo scheinbar früher Feen lebten. Fotos: Andreas Blatter
Wasser aus dem Glasbrunnen, wo scheinbar früher Feen lebten. Fotos: Andreas Blatter

Heute ist es zum Wettstreit geworden, sich so weit weg von zu Hause spicken zu lassen wie nur möglich. Dabei gäbe es auch vor der eigenen Haustür viel zu entdecken. Fehlen die Ideen, liefern sie Sandra Rutschi, Redaktorin dieser Zeitung, und Andreas Blatter mit ihrem neuen Buch «Lieblingsplätze zum Entdecken. Rund um Bern».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen