Zum Hauptinhalt springen

Äppäräti und Fickabilitäts-Ratings

Gary Shteyngart gilt als literarische Hoffnung Amerikas. Sein neuster Roman «Super Sad True Lovestory» beschreibt den Niedergang Amerikas und die Versklavung der Menschheit durch Smartphones.

Russische Seele: Autor Gary Shteyngart.
Russische Seele: Autor Gary Shteyngart.

Die Zukunftsvision ist einigermassen erschreckend: Amerika ist am Boden, China ist die neue Weltmacht und in den Städten bilden die Digital-Natives eine neue Klasse, die versucht, ihre Pfründe in die nähere Zukunft zu retten. Dazu benutzen sie ihr Äppäräti, ein Gerät, das den Menschen die Teilnahme am virtuellen Datenstrom erlaubt, und obschon es die Menschen zu reinen Lieferanten von Daten degradiert, welche von «Fickabilitäts-Ratings» über vitale Grössen wie Cholesterinwerte und Kreditwürdigkeit reichen, können sie nicht anders. Sie sind süchtig nach dem Cyberspace, lassen sich die Welt als Liveshow per Smartphone übermitteln oder vielleicht kriegen sie es auch einfach nicht mehr auf die Reihe, einen Gedanken so weit zu Ende zu denken, dass sie bemerken würden, wie sehr sie sich durch die Maschinen in ihrer Humanität erniedrigen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.