Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bilder aus der ausgelöschten Stadt

Wie ein Skelett ragen die geschmolzenen Stahlträger aus den Trümmern hervor: Überreste des Odamasa-Kaufhauses in Hiroshima. (20. November 1945)
Am 6. August 1945 warfen die USA zum ersten Mal in der Geschichte eine Atombombe über bewohntes Gebiet ab. Über 70'000 Menschen waren sofort nach der Explosion tot: Aufnahme eines Friedhofs auf dem Gelände des Kokutai-Tempels, im Hintergrund ein unversehrt gebliebenes Gebäude der Bank of Japan. (5. November 1945)
Über 60 Jahre nach dem Bombenabwurf werden die Fotos der Expedition im International Center of Photography in New York gezeigt: Blick von einem Hausdach in Richtung Südwesten. (31. Oktober 1945)
1 / 8

Die Zerstörung fotografieren