Als im Wankdorf 194'500 Zuschauer jubelten

Mit einer Ausstellung im Berner Polit-Forum im Käfigturm blickt das Statistische Amt der Stadt Bern auf sein 100-jähriges Bestehen zurück.

An den fünf Spielen der Fussballweltmeisterschaft 1954 wurden im Wankdorf-Stadion insgesamt 194'500 Zuschauer statistisch erfasst.

An den fünf Spielen der Fussballweltmeisterschaft 1954 wurden im Wankdorf-Stadion insgesamt 194'500 Zuschauer statistisch erfasst.

(Bild: Keystone)

«100 Jahre Statistik Stadt Bern» heisst die Ausstellung zum entsprechenden Jubiläum des Statistischen Amtes der Stadt Bern, die vom 3. bis zum 6. April im Polit-Forum zu sehen ist. Die Einblicke in die trockene Arbeit der Statistiker fördern interessante Fakten an den Tag. So besuchten 194'500 Zuschauer die WM-Spiele 1954 im Wankdorf – ein Schnitt von 38'900 pro Spiel!

Weniger belebt waren die Strassen der Stadt Bern im Jahre 1920: Lediglich 535 Motorfahrzeuge zählten die Statistiker damals. Im Jahre 2016 lag alleine der Bestand an Motorrädern bei 13'773 Stück, wie es in der Medienmitteilung zur Ausstellung heisst.

Dichtestress herrschte vor 100 Jahren in den Wohnungen. 1920 lebten im Mittel über vier Personen in einem Haushalt. Heute hat sich dieser Durchschnitt halbiert. 75 Prozent der Haushalte in der Stadt Bern werden lediglich von einer oder von zwei Personen bewohnt.

Nicht nur die Daten, auch die Art und Weise der Erhebung, haben sich seit 100 Jahren stark verändert. Bei der Volkszählung standen lange Zeit Zählerinnen und Zähler im Einsatz, die mit Fragebogen von Haus zu Haus zogen. Heute stammen die Daten primär aus Einwohnerregistern und werden durch Stichprobenerhebungen ergänzt.

Das Statistische Amt der Stadt Bern nahm am 1. Januar 1918 seine Arbeit auf. Das 100-Jahre-Jubiläum wird am 4. April mit einem Festakt gefeiert. Die Ausstellung im Polit-Forum Käfigturm ist vom 3. bis 6. April geöffnet.

mb/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...