Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lichtverschmutzung und TierweltKünstliches Licht stört den Lebensrhythmus der Tiere

Eine Lichtglocke über der Stadt: Die künstliche Beleuchtung stört nicht nur Menschen, sondern auch die Tierwelt teilweise massiv. In diesem Bild eine Promenade in Singapur.

Lichtverschmutzung zerstört die Natur

Wegen künstlicher Beleuchtung wandern kleine Schildkröten teilweise in die falsche Richtung.
10 Kommentare
    N. Marbor

    Das weiss man schon lange und ich wundere mich immer wieder warum in den Parks das Licht die ganze Nacht sein muss ? So können sich Tiere nicht erholen.