Zum Hauptinhalt springen

Uetendorfer SouveränKredite für Leitungsbau bewilligt

Die Gemeindeversammlung bewilligt einstimmig Kredite zum Bau einer Abwasser- und einer Wasserleitung und heisst ebenso das Budget 2021 gut.

«Wer hätte beim Bau der Mehrzweckhalle Bach daran gedacht, dass sie dereinst genügend gross sein würde, damit wir uns mit Corona-Schutzmassnahmen doch versammeln können»: Mit diesen Worten begrüsste Vizegemeindepräsidentin Anna Katharina Zenger am Montag 51 Stimmberechtigte mit Schutzmaske in Uetendorf zur Gemeindeversammlung.

Zenger leitete diese, weil Gemeindepräsident Albert Rösti derzeit in Quarantäne ist. Seine Frau wurde positiv auf das Coronavirus getestet, wie die Vizegemeindepräsidentin orientierte.

Vier Millionen Franken Investitionen

Zum Auftakt erläuterte Eva Bichsel als Ressortvorsteherin Bildung und Finanzen das Budget 2021. Dieses sieht bei Gesamtaufwendungen von 28,75 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 79’600 Franken vor. Dieser stammt aus den Spezialfinanzierungen, während der Allgemeine Haushalt ausgeglichen abschliesst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.