Zum Hauptinhalt springen

SommerserieKnochenbrüche, Krebs und Hirnschlag

Seitenwagen-Weltmeister Adolf Hänni liebt Siege und Rekorde. Der 65-jährige Thuner führt ein Leben am Limit.

Der ehemalige Seitenwagen-Beifahrer Adolf Hänni hat viele Pokale und Titel gewonnen.
Der ehemalige Seitenwagen-Beifahrer Adolf Hänni hat viele Pokale und Titel gewonnen.
Foto: Andreas Blatter

Das Tempo gehört zu Adolf Hänni. Auf der Rennstrecke kann es dem dreimaligen Seitenwagen-Weltmeister nicht schnell genug gehen, in der Garage hätte er es gerne gemütlicher. «Heute muss immer alles sofort erledigt sein. Die Leute verstehen nicht, dass für eine Reparatur auch mal ein Ersatzteil bestellt werden muss und das Auto ein, zwei Tage hierbleiben muss», sagt er und nimmt das klingelnde Telefon ab, hört zu, runzelt die Stirn, antwortet: «Ich kann Ihnen keine Ferndiagnose machen, bringen Sie den Wagen vorbei, dann können wir ihn anschauen… Nein, ich kann Ihnen nicht sagen, wie lange das dauern wird.» Hänni verabschiedet sich, legt auf und meint: «Wieder so einer.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.