Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-ErwerbsersatzKaum einer verzichtet freiwillig auf Staatshilfe

Coiffeusen waren eine der Zielgruppen, denen der Bundesrat mit Corona-Erwerbsersatz unter die Arme greifen wollte.

«Konkurswelle verhindert»

Viele wissen gar nicht, dass sie auf das Geld verzichten sollten.

Andri Silberschmidt, Nationalrat FDP, ZH

Behörden sollen in Zukunft kontrollieren

Mit Waschen und Färben, bitte: Selbstständige Coiffeure, aber auch Therapeuten und Taxifahrer konnten unkomplizierte Hilfsgelder beantragen.
53 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans-Peter Brasser

    und alle die bei ihrer eigenen GmbH oder AG angestellt sind sls sogenannte Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung wurde Ende Mai fallen gelassen. Das ist der wirkliche Skandal!