Zum Hauptinhalt springen

Für neues ComputerprogrammKantonspolizei muss der Swisscom
5 Millionen mehr zahlen

Wenn in der Notrufzentrale der Kantonspolizei eine Meldung eingeht, wird ein komplizierter Prozess in Gang gesetzt. Dieser soll durch ein neues IT-System vereinfacht werden. Doch das lässt auf sich warten.

«Nicht ausschliesslich Mehrkosten»

«Völlig sinnlose Arbeit»

Drängte auf das wichtige Projekt: Der ehemalige Regierungsrat Hans-Jürg Käser (FDP).

Das Ende des Projekts?

2 Kommentare
    S. Fassbind

    Andere Anbieter gabs damals nicht, weil in den Vertragsbedingungen unglaublich hohe Konventionalstrafen bei Fehlern und Verspätungen vorgesehen waren. Diese Risiken wollte keine nichtstaatliche Firma eingehen. Jetzt vergibt man schnell fünf Millionen zusätzlich, unter anderem auf Grund von Verspätungen. Unglaublich, wie da im Kanton Bern wieder gemauschelt und gewurstelt wird.