Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

40 Millionen Franken plusKanton Bern schreibt doch kein Defizit

Wegen Corona leiden Teile der Wirtschaft, insbesondere die Gastronomie. Der Kanton hat 2020 aber mehr Unternehmenssteuern eingenommen als im Vorjahr.

Corona-Kosten von 303 Millionen

Steuererträge noch ziemlich stabil