Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in OberburgKampf ums Präsidium

Sechs Frauen und acht Männer streiten sich um die sieben Mandate im Gemeinderat Oberburg. Weil sechs Bisherige antreten, hält sich die Spannung in Grenzen. Die SVP hat Interesse am Präsidium, die UOP wartet ab.

Der motorisierte Verkehr mitten durch das Dorf ist für alle politischen Parteien von Oberburg das zentrale Problem.
Der motorisierte Verkehr mitten durch das Dorf ist für alle politischen Parteien von Oberburg das zentrale Problem.
Foto: Thomas Peter

Landauf, landab haben vor allem ländliche Gemeinden Mühe, Mitglieder für ihre Exekutiven zu finden. Sich in der Freizeit für die Gesellschaft und das Volkswohl zu engagieren, ist nicht mehr die Regel. Für Oberburg trifft dies nicht zu. Im Dorf wird noch aktiv Wahlkampf gemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.