Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schäden bis 300 Franken Paket vor dem Haus gestohlen? Dafür gibts jetzt die Gratisversicherung

Schweizer Mieterinnen und Hausbesitzer ärgern sich wegen gestohlener Lieferungen: Pakete im Hauseingang.

Versicherungsschutz gegen Personendaten

«Der Handel mit Personendaten ist ein gängiges Geschäftsmodell von Gratisdiensten.»

Silvia Böhlen, Sprecherin des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten
Ein Pöstler bei der Arbeit: Nicht immer sind die Online-Shopper mit dem Zustand der Lieferung zufrieden.

Unfallrisiko Whatsapp

Durch das Smartphone abgelenkte Autofahrer sind im Verkehr ein grosses Risiko.
25 Kommentare
Sortieren nach:
    P. Milraux

    Man kann auch die Post anfragen dass sie die Pakete bei sich behalten und man geht sie holen, falls man ganztages arbeitet.