Zum Hauptinhalt springen

Nachwuchssport im OberaargauJene fördern, die nach den Sternen greifen

Die Arbeitsgruppe Sport der Region Oberaargau will ambitionierten Talenten finanziellen Schub geben. Viel erreichen wollen etwa die Buchser Handballerinnen und eine junge Skifahrerin.

Die Buchserinnen jubeln. Nicht nur die erfolgreichen Juniorinnen, sondern auch das A-Team soll dies künftig häufiger tun können.
Die Buchserinnen jubeln. Nicht nur die erfolgreichen Juniorinnen, sondern auch das A-Team soll dies künftig häufiger tun können.
Foto: Marcel Bieri

Es ist nicht mehr als ein Tropfen auf den heissen Stein. Das sagt Fritz Aebi über die Förderbeiträge für den regionalen Nachwuchs. Dem Präsidenten der Arbeitsgruppe Sport Region Oberaargau ist bewusst, dass, wer im Spitzensport erfolgreich sein will, schon in jungen Jahren tief in die eigene Tasche oder in jene der Eltern greifen muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.