Zum Hauptinhalt springen

BZ us dr BoxIst Corona der Sensenmann der Clubkultur?

Nachtschwärmer dürfen wieder feiern. In der Realität ist die Partylaune verhalten. Max Reichen von der Bar- und Clubkommission erklärt, warum.

Max Reichen ist studierter Jurist, arbeitet im Gaskessel und ist Geschäftsführer der Bar- und Clubkommission.
Max Reichen ist studierter Jurist, arbeitet im Gaskessel und ist Geschäftsführer der Bar- und Clubkommission.
Foto: Raphel Moser

Hat das Coronavirus das Clubsterben beschleunigt? Feiern Junge nur noch digital? Gehören grosse Clubs der Vergangenheit an? Was ist die perfekte Partynacht? Woran scheitert das Nachtleben? Antworten dazu liefert Max Reichen. Der Jurist weiss, wovon er spricht, seit dreizehn Jahren arbeitet er im Kulturzentrum Gaskessel. Und als Geschäftsführer der Bar- und Clubkommission macht er sich fürs Nachtleben stark. Der 30-Jährige ist diese Woche unser digitaler Gast im Podcast «BZ us dr Box».

Fragen, Anmerkungen, Inputs? Schreiben Sie uns eine Mail an box@bernerzeitung.ch.