Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Islamisten beginnen mit der Zerstörung der grössten Moschee

Wird gerade vernichtet: Die grosse Djingareyber-Moschee in Timbuktu, Mali. (Archivbild)

Stadt der «333 Heiligen»

Verehrung der Heiligen verboten

AFP/bru