Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

UFC-Präsident Dana White«Irgendjemand muss den Anfang machen, und das bin ich»

UFC-Präsident Dana White freut sich, der Erste zu sein, der den Amerikanern einen Grossanlass bietet.
Am Samstag kommt es zum Kampf zwischen Tony Ferguson …
Dieser konnte Russland aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus nicht verlassen. Er hätte ursprünglich am 18 April gegen Ferguson ins Oktagon steigen sollen.
1 / 4

«Jemand muss den Lead übernehmen»

«Hoffentlich können wir der Welt ein Gefühl der Normalität zurückgeben.»

Dana White, UFC-Präsident

Weitere Kämpfe geplant