Zum Hauptinhalt springen

Ausflugstipp in der RegionInnehalten in einem nationalen Monument

Die Magdalena-Einsiedelei in Räsch bei Düdingen ist einzigartig. Sie entstand in Handarbeit in grössten Teilen vor über 300 Jahren.

Blick vom kleinen Park auf den Sandsteinfelsen mit den Fenstern.
Blick vom kleinen Park auf den Sandsteinfelsen mit den Fenstern.
Foto: hus

Die zwei Touristen aus Südfrankreich sind begeistert: «So etwas haben wir bei uns nicht.» Deshalb besuchen sie bereits zum zweiten Mal die Magdalena-Einsiedelei in Räsch bei Düdingen und erkunden die Räume. Mit dieser Aussage sind die beiden Besucher nicht allein. Wer diesen Ort besucht hat, ist fasziniert von dieser einzigartigen Anlage. Deshalb ist die Einsiedelei im Kulturgüterinventar als Objekt von nationaler Bedeutung aufgeführt als wohl «eindrücklichste Einsiedelei des Landes».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.