Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rekordniederschläge in den USAIn New York hat es in einer Stunde noch nie so viel geregnet

Männer versuchen im New Yorker Stadtteil Queens, ein Auto von einer überfluteten Strasse wegzubringen.

SDA/oli

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    Was für eine Überraschung. Lange bekannt: 1 Grad mehr Wärme in der Luft und sie kann 7% mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Und wenn der Antrieb für die Gewitter zum Weiterziehen schwächelt (Jet Stream), dann regnet es eben heftiger. Ursache: zu viel menschgemachte Klimagase in der Atmosphäre - ein alter Hut und seit Jahrzehnten bekannt.

    Darum Schluss mit dem Missbrauch der Atemluft als Deponie für die Verbrennung fossiler Energieträger. Und anfangen zu sanieren. Der Dreck muss wieder raus.