Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu VietnamIn der Hand der Apparatschiks

Die ungebrochene Macht von Nguyen Phu Trong – hier am Rednerpult – wurde beim Kongress seiner Partei in Hanoi bestätigt. Auch gegen die eigenen Regeln.

«Wer Kritik am System wagt, spielt mit dem Feuer.»

5 Kommentare
    B. Ciganovic

    Ein Land, erfolgreich sowohl wirtschaftlich wie auch bei der Corona-Bekämpfung, und doch gibt es "zahlreiche" Kritiker und Gegner "des Systems", die inhaftiert wurden. Was genau deren Anliegen und Kritikpunkte sowie die Art des Protests gewesen sind, bleibt i diesem Artikel unbekannt. Auf jeden Fall sind es keine Uiguren, Tibeter, Hongkong... Das einzige erwähnenswerte Problem, das auf dem Horizont erscheint, ist die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich. Dies könnte aber sogar bedeuten, dass es nur noch mehr Kommunismus braucht. Unter den westlichen Demokratien wird man kaum die Lösung dafür finden.

    Das wird jetzt ein Problem für die westlichen ideologiegetriebenen Meinungsmacher. Vielleicht finden sie was zu kritisieren mit der Zeit doch. Oder erzeugen bzw. erfinden selber. Wäre nicht das erste Mal. Fürs Erste wird das Etikett "kommunistisch" reichen müssen.