Zum Hauptinhalt springen

Spitzenläuferin aus KanderstegIm zweiten Anlauf zum Spitzensport

Der letztjährige Jungfrau-Marathon war ein Wendepunkt in Natascha Baers Laufkarriere. Auch heute wäre die Marathon-Schweizermeisterin wieder gestartet.

Schnell unterwegs: Spitzenläuferin Natascha Baer aus Kandersteg.
Schnell unterwegs: Spitzenläuferin Natascha Baer aus Kandersteg.
Foto: PD

Natascha Baers bisherige Sportkarriere liesse sich in einem Satz zusammenfassen: Früher raste sie den Berg hinunter, heute rennt sie ihn hoch. Das würde dem Potenzial der 26-jährigen Läuferin aber kaum gerecht. Und dass das Kandersteger Skitalent eine zweite Chance erhält, im Spitzensport mitzumischen, ist alles andere als selbstverständlich. Doch der Reihe nach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.