Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stärke 3,1Im Wallis nahe Anzère hat die Erde gebebt

Nahe Sion hat in der Nacht auf Donnerstag die Erde gebebt.
Das Beben wurde gegen 02.22 Uhr rund 8 Kilometer südöstlich des Sanetschpasses mit einer Magnitude von etwa 3.1 auf der Richterskala registriert.
Dieses Erdbeben dürfte in der Nähe des Epizentrums nahe Anzère deutlich verspürt worden sein.
1 / 3

SDA