Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Foto-Adventskalender, Tag 23Im Restaurant

Am Anfang ist das Briefing in der Küche. Restaurant zur Sonne am Bärenplatz im Jahr 1933.
Bahnhofbuffet Biel, 22. Februar 1943.
Freundliches Personal und freundlicher Gast in der Kantine der Gewerbeschule, Februar 1942.
Kantine der Gewerbeschule, Februar 1942. Modernes Raumgefühl dank Glasarchitektur.
Im Rössli ob Riggisberg, 17. Mai 1942. «Ä Rote vom Bessere.»
Männer im Restaurant, kein Datum, keine Ortsangabe.
Jawohl! Enzian-Schnaps zum Jass in Abländschen, Oktober 1932.
Bern, Rosengarten, 7. August 1942. Warum liegt auf so vielen Bildern dieser stille Friede? Einbildung?
Rechnerei nach einer Flasche Lavaux in der Bergwirtschaft Rossberg in Oberwil im Simmental, 3. März 1946.
Feines Essen im besseren Restaurant 1934, aber Harmonie sieht anders aus. Der Herr mit Brille ist ein Medizinstudent.
Was wäre ein Restaurant ohne die Küche? Auf diesem Herd war Kochen wahrhaftig eine hohe Kunst.
Im Bahnhofbuffet Biel hat es am 22. Februar 1943
auf einmal pressiert.
Was für ein spannender Koch. Im Kopfkino läuft sofort seine Lebensgeschichte.
Bahnhofbuffet Biel, die Beilage muss auf den Teller.
Saubere Stoffservietten machen immer Freude.
Die Küche im Bahnhofbuffet Biel im Hochbetrieb.
Bahnhofbuffet Biel: In der Gaststube tritt einem dann eine ganz andere Seite der Gastfreundschaft entgegen.
Wachtmeister Ulrich von der Bundespolizei im Restaurant Ryffel, 1948.
Service im Garten des Kursaals Bern, ohne Datum.
In der gemütlichen Bergwirtschaft Rossberg im Simmental gibt es nach dem Wandern Kaffee und Tee und viel zu erzählen.
Im Rössli ob Riggisberg verbreiten sich Neuigkeiten rasch.
Gab es in Bern einen schöneren Ort, um den Tag ausklingen zu lassen? Herren und eine Dame auf der Terrasse des Restaurants Kursaal im Jahr 1935.
Vielleicht in einer der vielen Beizen in der Stadt und im ganzen Kanton. Man findet eigentlich immer ein Plätzchen, wo es gut ist zu sein. Terrasse des Restaurants zu Webern in Bern, 1948.