Zum Hauptinhalt springen

Wasserproben entnommenIm Neuenburgersee darf wieder gebadet werden

Die Behörden geben das stehende Gewässer wieder frei. Gleichzeitig warnen die drei Anreinerkantone die Bevölkerung.

Der geschlossene Strand bei Boudry im Kanton Neuenburg: Jetzt darf man wieder in den See.
Der geschlossene Strand bei Boudry im Kanton Neuenburg: Jetzt darf man wieder in den See.
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Das Baden im Neuenburgersee ist wieder erlaubt. Es wurden zwar Cyanobakterien im Wasser nachgewiesen. Die Wasserproben, die an verschiedenen Stellen des Sees entnommen wurden, enthielten aber keine Giftstoffe.

Die Anrainerkantone Neuenburg, Waadt und Freiburg warnen in einer Mitteilung vom Mittwoch jedoch davor, dass «bei hohen Temperaturen und stehendem Wasser an allen Ufern des Sees Vorsicht für Kleinkinder und Haustiere geboten ist».

Vergangene Woche war ein Badeverbot für mehrere Strandabschnitte verhängt worden, nachdem bei Boudry im Kanton Neuenburg sechs Hunde an den Folgen einer Vergiftung gestorben waren. Diese ging mutmasslich auf Blaualgen zurück.

SDA