Zum Hauptinhalt springen

Schulbetrieb im GymnasiumIn der Lerbermatt gilt Maskenpflicht

Der Könizer Gymer hat Eltern und Schüler über den Betrieb ab nächster Woche informiert. Ob in allen Gymnasien dieselben Bedingungen gelten, bleibt vorerst offen.

Solange der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten eingehalten werden kann, verlangen BKD und Kantonsarztamt keine Maskenpflicht im Schulhaus. Doch die Umsetzung ist den Schulleitungen überlassen.
Solange der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten eingehalten werden kann, verlangen BKD und Kantonsarztamt keine Maskenpflicht im Schulhaus. Doch die Umsetzung ist den Schulleitungen überlassen.
Foto: Imago Images / Action Pictures

Das Mail, das die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten und ihre Eltern am Donnerstagnachmittag erhalten haben, ist ausserordentlich lang. Fest steht, dass auch der Schulalltag nach den Sommerferien alles andere als ordentlich ablaufen wird. Jede Menge Verhaltensregeln und Anweisungen enthält das Briefing von Rektorin Christina Frehner und Rektor Bernhard Blank, dazu ein paar ermunternde Worte: «Wir sind aber zuversichtlich, dass wir uns alle an die besondere Situation gewöhnen und gemeinsam einen guten Weg gehen werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.