Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Start-up will die Schweiz erobernIm Hirn kommt ein Geschmack an – dabei trinkt der Mund pures Wasser

Das Gehirn austricksen: Air up ist eines der am schnellsten wachsenden Start-ups in Deutschland.

Geschmackserlebnisse ohne negative Konsequenzen

Liess die Karriere im Grosskonzern für ihr eigenes Start-up stehen: Lena Jüngst.

«Am Anfang wurden wir belächelt. Niemand in der Branche nahm uns wirklich ernst.»

Lena Jüngst, Gründerin Air up

Schon 20 Millionen aufgenommen

35 Kommentare
Sortieren nach:
    Hermann Ostermayer

    genau das stört mich an der Welle "offen für neues sein": wieso sollen die Menschen ihr Gehirn austricksen wollen (sollen) ? Gutes Wasser darf Wasser sein und braucht sich nicht zu schämen. Und ein Saft ist ein Saft, dann aber als echt bitte.