Zum Hauptinhalt springen

Monty Alexander im Interview«Ich glaube zu 100 Prozent an Masken»


Der 76-jährige Pianist über ein leeres New York, Konzerte mit Maske und seinen Inselbewohner-Optimismus. Ab Dienstag spielt er am Jazzfestival Bern.

Monty Alexander ist schon fast Stammgast am Jazzfestival. Das letzte Mal kam er 2012. 1984 war er erstmals in Bern.
Monty Alexander ist schon fast Stammgast am Jazzfestival. Das letzte Mal kam er 2012. 1984 war er erstmals in Bern.
Foto: Beat Mathys

Monty Alexander, Sie zogen es vor, dieses Interview per Telefon zu führen.

Ja. Ich bin sehr vorsichtig. Und auch streng. Wenn die Leute etwas zu locker oder zu entspannt auftreten, wenn mich zum Beispiel jemand umarmen will, renne ich davon (lacht). Es ist wichtig, Distanz zu wahren, das gilt übrigens auch für die Verwandten, die Mutter, die Kinder. Wir müssen sehr streng sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.