Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Medienkonferenz in BernGrossevents trotz steigender Fallzahlen vertretbar – das sagten die Experten

Zusammenfassung
Ende der Pressekonferenz
Neue Risikoliste kommt nächste Woche
Kuster: «Grossevents mit Schutzkonzepten möglich»
Sind die Schulen gewappnet?
Verstorbener war vorher gesund
Kantone als Risikogebiete
«Kantone haben Contact Tracing im Griff»
Der Bundesrat hat zur Bewältigung der Coronakrise verschiedene Notverordnungen erlassen: Stephan Brunner, Leiter der Sektion Recht der Bundeskanzlei.
900 Einsprachen gegen Kurzarbeitsentscheide
Keine Aussteuerungen: Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit Seco.
Keine Aussteuerungen laut Seco
Reiserückkehrer nach wie vor wichtig
«Schweiz testet sorgfältig und viel»
Die Schweiz testet sorgfältig und viel: Stefan Kuster, Leiter Übertragbare Krankheiten beim BAG.
Geografische Verteilung
Beginn
Medienkonferenz um 14 Uhr
Ausgangslage

oli/red/sda

86 Kommentare
Sortieren nach:
    Franz Büchel

    Die Idee, Grossanlässe bis 1000 Personen zu erlauben, wird vom mittlerweile umtriebigen Herrn Koch, der jetzt nicht mehr Vertreter des BAG, sondern des SC Bern ist , lauthals proklamiert. Das Vertrauen, welches das ganze Volk ihm entgegenbringen musste, wird jetzt von ihm für ein privates Jöbli genutzt- ohne dass es ihm die Schamröte ins Gesicht treibt.

    Lobbyismus und BAG scheinen sich wunderbar zu vertragen. Und bekanntlich verträgt sich Lobbying und Volksvertretung in keiner Weise.