Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ecstasy in ChampagnerflascheHersteller geht nach Todesfall von Drogenschmuggel aus

Auch in den Niederlanden sei wie auch in Weiden eine Drei-Liter-Flasche Ice Imperial von Moët & Chandon mit Flüssigdrogen gefüllt gewesen. (Archivbild)

Verbraucherwarnung in Deutschland und den Niederlanden

AFP/sys