Zum Hauptinhalt springen

Mann bei Angriff verletztHalter gibt dem Kurier die Schuld an der Hundeattacke

Vor vier Jahren rannte Bandido auf einen Essenskurier los. Der Hundehalter steht nun vor Gericht. Er sagt, er habe nichts falsch gemacht.

Argentinische Dogge (Symbolbild).
Argentinische Dogge (Symbolbild).
Foto: Getty Images

Der Hund heisst Bandido, ist eine argentinische Dogge und nicht mehr der Jüngste. Vor vier Jahren wurde er weitherum bekannt, als ein Essenskurier in den Medien von seiner Erfahrung mit dem Tier berichtete. Er sei vom Tier angegriffen worden. Dabei habe er sich verletzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.