Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gladbach siegt dank Pléa-Hattrick in 13 Minuten

Doppeltorschütze: Yussuf Poulsen schiesst Bayer Leverkusen ab. Dank ihm gewinnt Leipzig 3:0.
Der Mann des Spieltags heisst Alassane Pléa. Der Franzose von Borussia Mönchengladbach schiesst den SV Werder Bremen mit einem Hattrick gleich im Alleingang ab. Er benötigt dafür nur 13 Minuten, allerdings liegt eine Halbzeitpause dazwischen.
Goalie Christian Mathenia nach dem 0:2 durch Erik Thommy. Noch bleibt der Club zwei Punkte vor dem Tabllenletzten Stuttgart klassiert.
1 / 11

Stuttgart siegt, bleibt aber Schlusslicht

Telegramme: