Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ESC-Star zurück in der SchweizGjon’s Tears: «Ich habe die ganze Nacht durchgefeiert»

Gjon Muharremaj, alias Gjon's Tears, gibt Interviews bei der Ankunft am Flughafen Zürich.
Gjon's Tears war am Flughafen für Selfies und Unterschriften gefragt.

SDA

11 Kommentare
Sortieren nach:
    P. Milraux

    Sein Lied war ein richtiges Eurovision Lied, das ist das erste. Die meisten anderen waren nicht Lieder sondern Lärm, die Wörter hat man nicht mal verstanden.

    Gjon ist nicht nur ehrlich sympatisch aber hat auch Talent und ich wünsche ihm alles Gute.

    Es müssten neue Kriterien festgelegt werden für die Lieder, Musik und Wörter. Sonst hält man es nicht 3 Stunden aus ! Wenn man an die vielen sehr schöne Lieder denkt von nicht so langer Zeit, wie schade !

    Aber die letzten Eurovision Contesten reflektieren das Unbehagen der heutigen Jugend.

    Kein Sinn für schönes und harmonisches, mit ein paar ausnahmen.