Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nutzlose Corona-MassnahmeGesundheitsamt verschwieg Zahlen zu umstrittener Reisequarantäne

Nutzlose Massnahme: Hinweistafeln im Flughafen Zürich weisen auf die Quarantänepflicht für Reisende aus Risikoländern hin.

«Es war nicht unsere Absicht, der Öffentlichkeit etwas vorzuenthalten.»

Yann Hulmann, Bundesamt für Gesundheit

Ständeratspräsident mahnt

81 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Geissmann

    Zitat von oben: Hans Stöckli (SP) seinerseits mahnt: «Transparente und wahrhafte Informationen sind die Grundlage für das Vertrauensverhältnis zwischen der Bevölkerung und den Behörden.» Zitat Ende. Solange die Pandemie-Verfehlungen zweier Bundesräte und des BR als Kollegialbehörde nicht aufgearbeitet sind, ist das Vertrauen in die Regierung und ihre Ämter zutiefst gestört. Stichworte dazu: das Pandemiegesetz 18 wurde von Parmelin und Berset nicht umgesetzt, die Maskenlüge in all ihren Varianten, Koch hat entgegen seinem Wissen die Vertuschungen und Lügen von amteswegen unterstützen müssen. Darum kann Koch auch jetzt noch nicht schweigen..... usw. usf. Fazit: Der Wirkungskreis Vorsorgen-Regieren-Kommunizieren-Verstehen und umsetzen ist zutiefst gestört. Der Regierung ist es nicht gelungen, die feine, unumstössliche Wahrheit, dass wir alle im gleichen Boot sitzen, als starkes Gefühl des Vertrauens und Gemeinsamkeit in die Seele des Volkes einzubauen. Remedur muss bei Berset beginnen.