Zum Hauptinhalt springen

LoubegafferGenossinnen auf dem «Velo» und eine bundesrätliche Ghettofaust

SP-Frauen und das Velo: Während Berns Schirmherrin der Velofahrer bald abtritt, wirkt ihre potentielle Nachfolgerin noch nicht ganz sattelfest.

Berns Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) machte in diesem Sommer Veloferien im Engadin, wo in ihm eine Erkenntnis reifte: «Nicht nur in Bern ist es schön», schrieb er auf Instagram seiner Gefolgschaft. Wetten, dass dort – mit Blick auf den Nationalfeiertag – auch die Ansprache für ein neues Video zur Lage der pandemiegeschüttelten Nation gereift ist, wie er sie während des Lockdown mehrfach publiziert hatte? Die Loubegaffer sind sich noch uneins, ob sie als Wetteinsatz einen Migros-Klubschule-Rhetorikkurs oder einen Crashkurs Videoschnitt vorschlagen sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.