Zum Hauptinhalt springen

Resultat runder TischGemeinsame Sommerkampagne der Tourismus-Akteure

Thema des runden Tischs der Volkswirtschaft Berner Oberland waren die Auswirkungen des Coronavirus auf die Region.

Auch die Einheimischen soll die «Sommerkampagne Berner Oberland 2020» im Berner Oberland halten (hier der Thunersee, im Hintergrund der Niesen).
Auch die Einheimischen soll die «Sommerkampagne Berner Oberland 2020» im Berner Oberland halten (hier der Thunersee, im Hintergrund der Niesen).
Foto: Bruno Petroni

Vertreter aus Hotellerie, Gastronomie, Bergbahnen und Tourismusdestinationen haben sich auf Einladung der Volkswirtschaft Berner Oberland bereits zum zweiten Mal zu einem runden Tisch getroffen. Dies teilt die Volkswirtschaft Berner Oberland mit. Anlass waren die Auswirkungen des Coronavirus auf den Tourismus als zentralen Wirtschaftszweig im Berner Oberland.

Als Resultat soll nun eine gemeinsame «Sommerkampagne Berner Oberland 2020» lanciert werden. Die Kampange wird von den Akteuren gemeinsam mit der Volkwirtschaft Berner Oberland lanciert und baut mit dem «Regional-Pass Berner Oberland» auf einem bestehenden Angebot auf. Dieses sei sowohl für Gäste wie auch für Einheimische attraktiv und trage dazu bei, dass in der Region auch weiterhin eine hohe touristische Wertschöpfung bestehe.

«Unsere Organisation engagiert sich in der Regel nicht für Marketing – aber anspruchsvolle Zeiten brauchen besondere Lösungen», wird Jürg Grossen, Präsident der Volkswirtschaft Berner Oberland, in der Mitteilung zitiert. «Ich bin hocherfreut, dass der gemeinsame Austausch am runden Tisch auch konkrete Resultate ergeben hat. Wir rufen die Einheimischen auf, selber Ausflüge und Ferien im Berner Oberland zu machen und gleichzeitig auch das eigene Netzwerk von Bekannten bis zu Geschäftspartnern für unsere Region zu begeistern.»

Der Regional-Pass Berner Oberland ist ein Flat-Rate Angebot, das bereits seit 1935 unter dem Namen «Oberländisches Ferien-Generalabonnement» eingeführt wurde. Die Vorteile sind:
– 1 Ticket für das gesamte Berner Oberland. Gültig ab Bern, Brig, Luzern und Saanen – Freie Fahrt mit Bahn, Bus, Schiff und zahlreichen Bergbahnen
– Erhältlich für 3, 4, 6, 8 oder aufeinanderfolgende 10 Tage
– Preis pro Person ab 29.90 Franken pro Tag
– Rabatte und Vergünstigungen bei über 40 Bonuspartnern
– Familienfreundlich: Kinder und Hunde fahren zum günstigen Einheitspreis von 30 Franken unabhängig von der Geltungsdauer

Weitere Informationen unter
www.regionalpass-berneroberland.ch.

(pd/ngg)