Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ÖV-Netz der Stadt BernGemeinderat will zweite Tramachse erneut prüfen

Eine zweite Tramachse soll insbesondere die Strecke zwischen Bahnhof und Kornhausplatz entlasten.

Bereits einmal geprüft

Auch wegen neuem Zugang zu Bahnhof

Für Doppelgelenkbusse nach Köniz

mb/sda

2 Kommentare
    T. Schneiter

    Die Tramachse durch die Nägeligasse ist auch schon beim Bund zur Mitfinanzierung angemeldet obwohl diese gem. Bernmobil betrieblich nicht machbar ist. Die neue Idee über den Viktoriarain!! ist ebenso utopisch. Bern ist keine Tramstadt - Elektrobusse brauchen keine ,Achse' weil sie Hindenisse umfahren können - zudem ist kein 'Ersatzbetrieb' bei Störungen nötig. Wann endlich kommen die zuständigen Planer von einem mehr als hundertjährigen Gefährt ab welches durch seine Schienen und 80 Tonnen Gewicht zudem eine massive Gefahr für Velofahrer und Fussgänger darstellt?