Zum Hauptinhalt springen

Streit über Sparmassnahmen«Gemeinderätin Teuscher sabotiert den Sparprozess»

GLP-Gemeinderatskandidatin Marianne Schild verschärft in der Spardebatte die Tonart: Sozialdirektorin Franziska Teuscher weigere sich, Verantwortung zu übernehmen.

Marianne Schild, Co-Fraktionschefin der Grünliberalen im Berner Stadtrat.
Marianne Schild, Co-Fraktionschefin der Grünliberalen im Berner Stadtrat.
Foto: Franziska Rothenbühler

Die Kritik an Berns Gemeinderätin Franziska Teuscher (GB) – zumal aus dem eigenen Rot-Grün-Mitte-Lager (RGM) – war bemerkenswert: Man sei enttäuscht von den Sparvorschlägen aus Teuschers Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS), sagte SP-Co-Präsidentin Edith Siegenthaler in dieser Zeitung. Statt Sozialabbau zu betreiben, hätte Teuscher besser «eine andere Prioritätensetzung» geprüft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.