Zum Hauptinhalt springen

Neuer Verein in RoggwilFür die Fitten und Wissensdurstigen

Einige Einwohnerinnen und Einwohner haben eine Vereinigung gegründet. Diese ist als Plattform für Veranstaltungen gedacht und richtet sich vor allem an Seniorinnen und Senioren.

Der Vorstand von «Netzwärch60 Roggu»: Willy Uetz, Elsbeth Häusler, Colette Grütter und Martin Herger (von links). Es fehlt Annemarie Ammann.
Der Vorstand von «Netzwärch60 Roggu»: Willy Uetz, Elsbeth Häusler, Colette Grütter und Martin Herger (von links). Es fehlt Annemarie Ammann.
Foto: PD

Er soll Leben ins Dorf bringen. Das ist die Idee hinter dem Verein «Netzwärch60 Roggu». Eine Handvoll im Dorf wohnhafte Personen möchte der Bevölkerung aus der Region eine Plattform für Veranstaltungen und einen Ort für soziale Kontakte und Erlebnisse bieten. Ob gemeinsame sportliche Aktivitäten wie Wander- oder Velotouren, ein Zirkusbesuch oder Vorträge – die Möglichkeiten seien vielfältig, schreibt der neue Verein in einer Medienmitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.