Frontseite

«Meischter! Schwizermeischter!»

«Meischter! Schwizermeischter!»

Die Stimmung kocht über in der Postfinance-Arena. Der SCB holt seinen 16. Meistertitel und macht Bern zur Sportstadt Nummer eins.

Markus Zahno/js/ske
Die BZ-Meisterbeilage zum Titel des SCB

Die BZ-Meisterbeilage zum Titel des SCB

Der SCB ist zum 16. Mal Schweizer Meister geworden. Die BZ feiert dies mit einem Extrablatt.

So feiern die SCB-Spieler in der Kabine

So feiern die SCB-Spieler in der Kabine

Siegeszigarren und Bierdusche: Nach dem Sieg gegen den EV Zug gibt es bei den SCB-Spielern in der Kabine kein Halten mehr.

Fehler bei der Beschaffung der F/A-18

Fehler bei der Beschaffung der F/A-18

Der Kampfjet macht derzeit nichts als Probleme – die schon bei seiner Evaluation absehbar waren.

ABO+
Pia Wertheimer
1
Das dicke Ende kommt noch

Das dicke Ende kommt noch

Immer mehr Schweizer sind fettleibig. Der Bund will Ernährungsempfehlungen für Senioren abgeben – aus Angst um die Pflegekosten.

ABO+
Fabienne Riklin, Roland Gamp
3
Zukunft der Boeing 737 MAX hängt von 90-Tage-Test ab

Zukunft der Boeing 737 MAX hängt von 90-Tage-Test ab

Experten aus Australien, Brasilien, China, der EU, Indonesien, Japan, Kanada, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten werden daran beteiligt sein.

1500 Velofahrer traten fürs Klima in die Pedale

1500 Velofahrer traten fürs Klima in die Pedale

Bern

Am Samstagnachmittag fuhren Klimastreik-Aktivisten auf Velos durch Bern. Damit wollten sie auf den Verkehr als Mitursache für die Klimakrise aufmerksam machen.

11
Er findet ihre neue Telefonnummer jedes Mal heraus

Er findet ihre neue Telefonnummer jedes Mal heraus

In der Schweiz ist jede sechste Frau einmal von Stalking betroffen. Diese Frauen haben sich gewehrt.

ABO+
Verena Edinger
4
Schawinski-Interview wird zum Fall für den Ombudsmann

Schawinski-Interview wird zum Fall für den Ombudsmann

Roger Blum will das Interview von Roger Schawinski mit der Philosophin, Autorin und Prostituierten Salomé Balthus unter die Lupe nehmen.

8
Als Merkel bei Obama-Abschied eine Träne in den Augen stand

Als Merkel bei Obama-Abschied eine Träne in den Augen stand

Ben Rhodes war acht Jahre lang Berater des ehemaligen Präsidenten. Sein Buch gibt intime Einblicke in die Realität des Regierens.

Viola Schenz
10