Zum Hauptinhalt springen

Der missratene Penaltykniff made in Austria

Nicht alle Penaltytricks im Fussball führen zum Erfolg, wie das Beispiel aus Österreich zeigt.

Die Freizeitkicker des ATSV Stadl-Paura wollten in ihrem Spiel der Landesliga West gegen SK Altheim ihre treuen Fans mit einem ganz speziellen Kniff beim Elfmeter überraschen. Doch dieser Trick in der 53. Minute ging gründlich in die Hosen, wie das Video beweist.

Die missglückte Aktion erntete bei den Zuschauern nur Hohn und Spott. Sie kam auch beim Trainer von Stadl-Paura nicht gut an und sorgte für ein späteres Donnerwetter in der Kabine. Allerdings war das Scheitern nicht so tragisch: Tabellenführer Stadl-Paura führte zum Zeitpunkt des missglückten Penaltys bereits mit 5:0.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch