Zum Hauptinhalt springen

Kooperation BernFrauenkappelen will nicht zum Quartier der Stadt werden

Frauenkappelen war mit rund 1330 Einwohnern die kleinste Gemeinde im möglichen Fusionsperimeter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.