Zum Hauptinhalt springen

Von Ligakonkurrent KriensDer FC Thun verpflichtet einen Flügelspieler

Omer Dzonlagic kehrt in seine Heimat zurück. Der 25-jährige Meiringer wechselt vom SC Kriens ins Berner Oberland.

Omer Dzonlagic (rechts) spielte anderthalb Jahre für den SC Kriens – hier gegen den FC Winterthur.
Omer Dzonlagic (rechts) spielte anderthalb Jahre für den SC Kriens – hier gegen den FC Winterthur.
Foto: Philipp Schmidli

Der Flügelspieler Omer Dzonlagic unterschreibt für drei Jahre beim FC Thun – mit der Option für ein weiteres. Damit kehrt der gebürtige Meiringer, der zuletzt anderthalb Jahre für den SC Kriens im Einsatz stand, in seine Heimat zurück.

Der 25-Jährige spielte bereits in der U-21 und später im Fanionteam des FC Thun. Anfang 2019 wechselte er erst leihweise in die Challenge League zum SC Kriens, ehe im Sommer 2019 die definitive Übernahme folgte. In Kriens entwickelte sich Dzonlagic zum Stammspieler, absolvierte insgesamt 47 Partien für die Innerschweizer und erzielte dabei 15 Treffer. Dazu kommen zehn Assists.

Die Zeit beim SC Kriens habe Dzonlagic reifen lassen, ist Andres Gerber überzeugt. «Omer hat in der letzten Saison eine beeindruckende Entwicklung durchgemacht. Er ist läuferisch stark und auch dank seiner Schnelligkeit sehr torgefährlich», wird der Sportchef in einer Medienmitteilung zitiert. Dzonlagic steht Trainer Marc Schneider ab sofort zur Verfügung.

sst/pd