Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Haustiere auf der FluchtUkrainische Hunde und Katzen müssen gemeldet werden

Nachdem ihr Haus in der Ukraine zerbombt worden ist, wohnen sie derzeit bei einer Zürcher Familie: Nadia Denisova mit Tochter Melania und Katze Kleopatra.

Noch nie so viele meldepflichtige Haustiere

Meldeformular auf Ukrainisch

Rund fünfzig Haustiere aus der Ukraine werden täglich in der Schweiz registriert: Eine Frau trägt ihren Hund über eine improvisierte Brücke auf der Flucht aus Irpin.

Quarantäne zu Hause statt im Tierheim

Bussen sind kein Thema