Zum Hauptinhalt springen

Berner Jura und JurasüdfussFeuerverbote aufgehoben

Nach den regnerischen letzten Tagen sank die Waldbrandgefahr im Kanton Bern auf die zweitniedrigste Stufe.

Dank den ausgiebigen Regenfällen gilt ab sofort kein Feuerverbot mehr.
Dank den ausgiebigen Regenfällen gilt ab sofort kein Feuerverbot mehr.
Foto: Beat Mathys

Nach den Regenfällen der vergangenen Tage haben die zuständigen Regierungsstatthalterämter die Feuerverbote im Berner Jura und am Jurasüdfuss wieder aufgehoben. Das teilten die Statthalter am Dienstag mit.

Die Feuerverbote mussten Ende Juli wegen steigender Waldbrandgefahr erlassen werden. Betroffen waren nebst dem gesamten Berner Jura auch die Region Biel, Gemeinden am Bielersee sowie Teile des Oberaargau.

Aktuell liegt die Waldbrandgefahr im ganzen Berner Kantonsgebiet auf der zweitniedrigsten Stufe, wie das Amt für Wald und Naturgefahren im Internet mitteilt.

SDA