Zum Hauptinhalt springen

Neues Pop-up an der Aare Feuerköche bei der ehemaligen Brauerei Gassner

Die Köche von Chillfood bereiten diesen Sommer ihre Spezialitäten über dem Feuer zu. Die Füüri ist die neue Mieterin der ehemaligen Brauerei Gassner.

Beim Pop-up Chillfood, das in die Brauerei Gassner gezogen ist, wird alles auf Feuer gekocht. Die Gründer Chris Bay und Monika di Muro sind auch privat ein Paar.
Beim Pop-up Chillfood, das in die Brauerei Gassner gezogen ist, wird alles auf Feuer gekocht. Die Gründer Chris Bay und Monika di Muro sind auch privat ein Paar.
Fotos: Iris Andermatt

Eine Rauchsäule steigt täglich am Aareufer bei der ehemaligen Brauerei Gassner in den Himmel. Es brennt aber nicht etwa, wie vor einigen Jahren im Atelier des Künstlers Franz Gertsch, sondern hier wird gekocht. Das Gastrounternehmen Chillfood hat am Uferweg unter der Eisenbahnbrücke, welche den Bahnhof Bern mit dem Lorrainequartier verbindet, das Pop-up Füüri eröffnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.