Zum Hauptinhalt springen

Verblüffende SandpläneFederer tritt in Genf und am French Open an

Roger Federer freut sich, in Genf anzutreten.

Zusage dank Verschiebung des French Open

2 Kommentare
    Hans Willi

    Ganz guter Entscheid. Ernstkampf mit weniger Druck. Ideale Vorbereitung auf Paris möglich. Sofern er nicht früh strauchelt.