Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Rücken zur WandThun bangt um den Ligaerhalt

Der FC Thun hat sich in eine schwierige Lage manövriert. Die Berner Oberländer verloren das Hinspiel der Barrage in Vaduz 0:2

Die Thuner Ridge Munsy  (links) und Gregory Karlen können ihre Enttäuschung nicht verbergen.
Die Thuner Ridge Munsy (links) und Gregory Karlen können ihre Enttäuschung nicht verbergen.
Freshfocus

Nach rund 40 Minuten sprang Thuns Trainer Marc Schneider mit angesäuerter Miene aus seinem Sitz auf der Spielerbank. Er klatschte in die Hände, schlug sich auf die Oberschenkel und schrie Anweisungen auf das Spielfeld. Der Auftritt seiner Akteure im ersten Teil des Barrage-Hinspiels in Vaduz konnte ihm auch nicht gefallen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.