Zum Hauptinhalt springen

Gesichtsyoga statt BotoxFalten im falschen Moment

Behandlungen wie Botox sind aktuell verboten. Während die einen den Beauty-Stopp missachten, setzt etwa Stéphanie Berger auf natürliche Alternativen.

In Zeiten von Videokonferenzen sieht man seine Falten nicht nur wie sonst morgens kurz im Spiegel.
In Zeiten von Videokonferenzen sieht man seine Falten nicht nur wie sonst morgens kurz im Spiegel.
Getty Images/iStockphoto

Man könnte ja meinen, es gebe in diesen Tagen grössere Probleme als Zornesfalten, Krähenfüsse und eingefallene Mundwinkel. Wobei das eigentliche Problem ja weniger die ästhetischen Makel sind, sondern vielmehr die Tatsache, dass man momentan wenig dagegen tun kann. Denn wegen Corona sind derzeit alle Kosmetikstudios geschlossen, und Dermatologinnen sowie plastische Chirurgen dürfen ihre Praxen nur noch für medizinische Notfälle geöffnet haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.