Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Leserfrage zur GoldherkunftFairtrade drin, wo Fairtrade draufsteht?

Teurer Service: Für die Fairtrade-Zertifizierung wird eine Prämie von 2000 Dollar je Kilo erhoben.

Die Prämie soll es laut Faitrade den Mineuren ermöglichen, in Gemeinschaftsprojekte wie Schulen oder die Verbesserung betrieblicher Abläufe zu investieren.

6 Kommentare
    Fredy Wachter

    Wie fair kann eine Goldmine sein, wenn die Schürfrechte für diese Mine unter dubiosen Umständen vergeben werden und Gelder in Millionenhöhe in private Diktatoren- und andere Taschen fliessen?