Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

F-35-KaufFädelte die Schweiz noch Deals ein, als der neue Kampfjet schon feststand?

Politische Gegengeschäfte bis zuletzt?

Die Chefin Sicherheitspolitik des VBS, Pälvi Pulli, bestätigt, dass es «Abklärungen zur künftigen Zusammenarbeit mit den Herstellerländern in der Sicherheitspolitik und darüber hinaus» gegeben hat.

Hoffen auf Milde der Unterlegenen

Will den französischen Luftraum weiterhin für gemeinsame Übungen mit der Armée de l’Air Frankreichs nutzen: Divisionär Peter «Pablo» Merz, hier noch als Oberst im Generalstab abgebildet.

Keine Langzeitverträge mit den USA

Pilotenausbildung in der Schweiz

Darko Savic, Projektleiter Neues Kampfflugzeug bei der Rüstungsbehörde Armasuisse, im Medienzentrum des Bundeshauses.
218 Kommentare
Sortieren nach:
    Alex Kessa

    Liebe Schweizer/innen wenn ihr euch mit dem US Vogel sicherer fühlt alles gut aber bitte nicht so tun als ob es bei diesen Deals nicht hinterher immer ein böses Erwachen droht. Ein Goodwill an die EU zu schicken wäre in Zeiten von gegenseitigen Stress evtl. ganz gut gewesen. Die Retourkutsche wird mit Sicherheit kommen und dann bitte nicht beschweren.