Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Branchenärger QuarantäneregelnExperten dämpfen Hoffnungen für den Reisesommer

Leinen los: Viele geimpfte Kunden möchten wieder reisen. Aber auch wenn zum Beispiel Anbieter wie die auf Busreisen und Flusskreuzfahrten spezialisierte Twerenbold-Gruppe viel in Hygiene- und Schutzkonzepte investieren, entscheiden letztlich die Bestimmungen in den einzelnen Ländern, ob und wann dies wieder möglich ist.
Nach Ansicht der Reisebranche verhängt das BAG zu willkürlich Quarantänebestimmungen: So wurden kurz vor Ostern die Malediven überraschend auf die Liste der Risikoländer gesetzt, was zahlreiche kurzfristige Umbuchungen und Annulationen zur Folge hatte.

Hoffnungen dank Impfungen

Ändert sich Konsumentenverhalten?

36 Kommentare
Sortieren nach:
    As

    Wir tun ja so als ob Ferien daheim keine Ferien wären!! Muss man denn immer gleich mindestens 4 Std. im Flugzeug sitzen um sich entspannen und sich erholen zu können?

    Die beste Infrastruktur hat man ja eh daheim und wir werden eh unsere zukünftigen Lieblingsrestaurants vielleicht neu definieren müssen da einige nicht mehr da aber andere neu gekommen sind.